Selkirk-Rex-Katzen of Lamb-Kitten´s

Lockenkatzen


         Herzlich Willkommen  bei den " Lamb-Kitten´s " und ihren                                                 Dosenöffnern  !

Unsere Familie besteht aus meinem Mann Joe, unseren Töchtern Anna-Lena und Mariella sowie meiner Wenigkeit. Wir bewohnen ein kleines schnuckeliges Einfamilienhaus in einem Dorf auf der schwäbischen Ostalb. Unser ganzer Stolz ist unser großer Garten mitsamt den Tieren .

Wir hatten schon immer Haustiere, aber seit der Erkrankung unserer kleinen Tochter suchten wir nach Theraphieformen und kamen so zu unseren Vierbeinern.

Im Moment haben wir ein Pferd , drei Hunde, zwei Nager, die Vogelzucht meines Mannes und natürlich unsere Katzen. Es sind zwei schwarze Hauskater und unsere Kirkis.

Eigentlich wollte ich immer eine Heilige Birma, aber es kam immer irgend etwas Wichtiges dazwischen. Anfang 2010 wollte ich es nun wagen und begab mich ins Internet. Ich fand eine solche Vielzahl an Birma´s, daß ich wirklich erschrak, denn mein Naturell sucht immer nach dem Ausgefallenen, dem Besonderen. Die Birma war es nicht mehr. Enttäuscht suchte ich weiter und stieß auf eine mir vollkommen unbekannte Rasse - die SELKIRK-REX.

Ich wußte sofort, die oder keine. Ich habe dann sofort angerufen und einige Tage später war sie da - unsere "Oh Curly Queen", meine Selkirk-Rex mit ihrem "Lämmchen-Look" in der Farbe blue-point-white.

Sie hat uns vom ersten Moment an mit ihrem Wesen verzaubert, folgte uns überall hin wie ein Hund. Noch an ihrem ersten Tag bei uns stand fest, ich will noch eine mit langen blauen Locken. Ich hatte großes Glück. Die Katzenmama, welche ich mir ausgesucht hatte, legte tatsächlich am 03. Juni 2010 einen blauen Wonneproppen ins Körbchen. Sie hieß "Ruby Blue" und wir waren sofort vernarrt in die Süße und es begann eine lange Wartezeit. Ende August durfte ich sie endlich zu mir holen.

Seitdem leben wir mit unseren Kirkis ,wie sie liebevoll genannt werden , unter einem Dach. Es ist eine einzigartige Rasse und durch ihr anhängliches und verschmustes Wesen nicht mit einer normalen Hauskatze zu vergleichen.

Das Ganze wird noch abgerundet durch das fehlende Gen FEL D-1 ,welche diese Katze für Allergiker geeignet macht. ( Ausgenommen hiervon sind potente Kater.)

Deshalb entschloß ich mich, diese Rasse weiter zu verbreiten und mir eine kleine Zucht aufzubauen.

Bei der Aufzucht, der Haltung und Pflege stellen wir uns sehr hohe Ansprüche. Jedes Tier soll bei uns möglichst artgerecht leben können. Dafür opfern wir unsere Freizeit, seit einigen Jahren auch den gemeinsamen Urlaub sowie jede Menge Nerven und Geld.

Der Umgang mit den Tieren, die gute Entwicklung unserer Tochter und die vielen Schmuseeinheiten unserer " Vierbeiner" entschädigen dafür tausendfach.

      Sie haben nun einen kleinen Einblick über unsere Familie und unser Zuhause                                      erhaschen können .

    Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim "Stöbern" durch unsere Katzenseiten.

                                          Ihre Anja Semmler-Bolz

                                         . 

Unser " Summer-Village " ist direkt von beiden Seiten mit dem "Lamb-Kitten´s-Katzenzimmer verbunden.

(Foto oben von außen und Foto unten von innen )

Foto rechts :  

Der beste Platz im "Summer-Village" - die große Schaukel

Die kleine Trophäensammlung unserer " Lamb-Kitten´s - Familie.

Das Bild oben  zeigt den Blick  aus  unserem Wintergarten ins " Summer-Village ".

 

Unser "Rübchen"wartet auf die Ankunft ihrer Baby´s in ihrer Wurfbox